F I V B  FEDERATION INTERNATIONALE DE VOLLEYBALL
PRESS RELEASE 02.08.2003

Back

SWATCH-FIVB World Tour: Maenner

Oesterreich, Klagenfurt 2. August 2003 ? Beim mit 300´000 Dollar dotierten A1 Grand Slam-Turnier von Klagenfurt erreichten die Brasilianer Benjamin Insfran / Marcio Araujo am Samstag auf der SWATCH-FIVB World Tour den Halbfinal.
Sie mussten dazu vor 10 000 begeisterten öesterreichschen Zuschauern die Einheimischen Clemens Doppler / Nik Berger mit 21-17, 21-16 bezwingen.
Die Oesterreicher ihrerseits hatten zuvor in einem unglaublichen Hexenkessel die argentinischen Weltmeister Baracetti / Conde eliminiert.
In ihrem Halbfinal treffen sie auf die Schweizer Patrick Heuscher / Sefan Kobel, welche eine grosse Ueberraschung schufen, indem sie die Gesamtersten der World Tour, die Brasilianer Emanuel / Ricardo, in einem harten Abnützungskampf mit 15-13 im Tiebreak besiegten. Damit wurde die Siegesserie von drei Erfolgen nacheinander gestoppt.
Die anderen Schweizer Viertelfinalisten, Sascha Heyer und Makus Egger scheiterten nach einem dramatischen Spiel mit 22-24 im Tiebreak an den Amerikanern Blanton / Nygaard: Während die Schweizer sieben Matchbälle nicht verwerten konnten, holten sich die Amerikaner mit Olympiasieger Blanton mit dem fünften Matchball den Sieg.
" Wir haben dreimal gegen die Schweizer gespielt und dreimal gewonnen. Aber diesmal war es wirklich sehr hart", meinte Blanton." Es war ein riesiger Kampf , ein Spiel, wie man es sich erträumt zu gewinnen. Jeder pusht den anderen, noch besser zu spielen. Es war sehr schade , dass jemand verlieren musste. Aber jetzt kann ich den Halbfinal kaum erwarten. Das ist das beste Turnier mit dem besten Publikum der Welt." Blanton / Nygaard treffen in ihrem Halbfinal auf ihre Landsleute Metzger/ Wong, welche die Deutschen Dieckmann / Reckermann mit 2:0 bezwangen. Die Halbfinals werden am Morgen ab 10.00 Uhr gespielt, die Finalspiele um 13.00 Uhr und 14.30 Uhr.


Back